Angebot anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

PSA-Koffer "First Aid"

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

zzgl. MwSt., zzgl. ausgewiesener Versandkosten

In der Regel in 3-5 Arbeitstagen bei Ihnen

  • 69328000
  • Gewicht: 6.9 kg
    Menge Stückpreis
    bis 4 217,00 € *
    ab 5 206,00 € *
    Ansprechpartner Artikel

    Ihr Anprechpartner

    Andreas Struck
    0800 17 18 900
    +49 (0) 4141 98 99 15
    andreas.struck@balzer-online.de

    Mo. - Do. 7:30 - 16:30 Uhr
    Freitags 7:30 - 14:00 Uhr

    In Gefahrgutlagern oder beim Umgang mit Gefahrstoffen kann es durch Zwischenfälle zum... mehr
    Produktinformationen "PSA-Koffer "First Aid""

    In Gefahrgutlagern oder beim Umgang mit Gefahrstoffen kann es durch Zwischenfälle zum ungewollten Austritt von flüssigen, gasförmigen oder festen Stoffen und deren Freisetzung kommen. Ein sachgerechter Umgang und eine sofortige Verfügbarkeit von persönlicher Schutzausrüstung sind erforderlich.

    Optimal einsetzbar in Gefahrstofflagerbereichen bzw. Logistikflächen

    Ausrüstungskoffer PSA mit erweiterter Ausstattung (Inhaltsliste im Kofferdeckel und Anleitungen zum Einsatz der Gegenstände)

    Inhalt:

    • 1 Sicherheitsstiefel EN 345 S5, gelb, Gr. 46
    • 1 Paar Einziehsocken, Gr. 45/46
    • 1 x leichter Chemikalienschutzanzug, Kat. III Typ 3 (-3B), 4, 5 6
    • 1 Paar Handschuhe Butoject gem. EN 420, 388 und 374, Kat. III aus Butylkautschuk
    • 2 Paar Handschuhe Chloropren aus Polychlorpen
    • 2 x Feinstaubmaske FFP 2 NR mit Ausatemventil
    • 1 x Schutzbrille gem. EN 166 3.2
    • 1 x Atemschutz-Halbmaske Polimask 230
    • 1 x Mehrbereichsfilter Sekur 230 A2-B2-E2K1-P3R
    • 1 x Augenspülflasche mit Trichter, 500 ml Inhalt
    • Erste Hilfe-Ausstattung DIN 13157 für Betriebe
    Weiterführende Links zu "PSA-Koffer "First Aid""
    Rückruf vereinbaren
    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
    Rückruf vereinbaren
    Rückruf erfolgreich angefordert.
    Formular konnte nicht verarbeitet werden.